Hilfreiche Tipps für Ihr Labor: Im exklusiven Mitgliederportal finden Sie hilfreiche und wissenswerte Informationen, die auf die Bedürfnisse des zahntechnischen Laboralltags abgestimmt sind.

Zum Mitgliederbereich


Tagung der Gesellen-Prüfungsausschüsse in Köln

Am 16. März trafen sich auf Einladung des VDZI Vertreter der Gesellen-Prüfungsaus-
schüsse sowie die zuständigen Personen
aus dem Bereich der Innungen zu einem Erfahrungsaustausch in Köln.

Zum Bericht mit Bildergalerie


VDZI-Präsident Uwe Breuer gratuliert Noemi Laura Rieg zum Sieg im Gesellenwettbewerb des Handwerks

Foto: HWK Frankfurt-Rhein-Main/Felix Wachendörfer

Zahntechnikerin Noemi Laura Rieg aus der Dentaltechnik Frey GmbH (Zahntechniker-Innung Württemberg) wurde am 5. Dezember als Bundessiegerin im Wettbewerb „PLW - Profis leisten was“ ausgezeichnet. VDZI-Präsident Uwe Breuer gratulierte.

Zur Meldung

Herzlich Willkommen beim VDZI

Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) mit Sitz in Berlin und einer Geschäftsstelle in Frankfurt am Main vertritt die beruflichen und wirtschaftlichen Interessen des deutschen Zahntechniker-Handwerks. Oberstes Ziel ist die Sicherung
der Leistungsfähigkeit der zahntechnischen Meisterbetriebe als Voraussetzung für eine qualitätssichere Zahnersatzversorgung der Bevölkerung in Deutschland.

Dies wollen wir erreichen, indem wir die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für zahntechnische Betriebe auf Bundesebene aktiv mitgestalten.

Dem VDZI gehören 18 Innungen an. Der Berufsstand hat rund 8.300 Meisterbetriebe
und gibt circa 65.000 Beschäftigten eine qualifizierte Beschäftigung.

Schnellzugriff:       Organisation     VDZI-Mitgliedsinnungen

Aktuelle Umfrage
Lohnerhebung 2015 - Nehmen Sie teil!

Mit der jährlich erscheinenden Auswertung bietet der VDZI Betriebsinhabern hochinformative Informationen für die betriebliche Praxis, zum Beispiel zur marktgerechten Lohn- und Gehaltsfindung und zur grundlegenden Einordnung des eigenen Lohnniveaus im Vergleich zum Branchenschnitt. Die Erkenntnisse über die Lohn- und Gehaltsentwicklung im Zahntechniker-Handwerk bilden für den VDZI und die Innungen eine sehr wichtige Grundlage für die berufspolitische Arbeit bei den Gesprächen mit der Politik und den Verhandlungen mit den Krankenkassen. 

weitere Informationen zur Lohnerhebung

Formular Umfragebogen Lohnerhebung 2015